Laadkleppen, Hayons élévateurs, Tail lifts, Hubladebühnen, Plataformas elevadoras, Sponde idrauliche, Plataformas elevatórias
Dhollandia Deutschland - Biedenkamp 4, D-21509 GLINDE
+49 (0)40 76 11 960


  LoginDE - DE

Lösung K2 für schmale Lifte

Da der Hubzylinder des kettenbetriebenen Lift- Typ DH-VO.07.K1 und DH-VO.15.K1 in dem Ladeboden des Fahrzeugs integriert ist, wird die Hubhöhe des Lifts von der Breite der Fahrzeugkarosserie bestimmt: je breiter der Aufbau, desto höher kann die Plattform  liften. Diese Anbausituation hat jedoch erhebliche Einschränkungen bei schmaleren Liften (z.B  schmale seitlich montierte Liftsysteme), weil dann diese Plattformen nicht in der Lage wären, den Ladeboden des Fahrzeugs zu erreichen.

Für Anwendungen, bei denen die Aufbaubreite zu schmal ist um den Ladeboden zu erreichen, verwendet Dhollandia  jetzt hydraulische Hubladebühnen mit 2 vertikal montierten Hubzylindern. Diese  neue Konfiguration, mit der Bezeichnung "K2"  ermöglicht es, dass die Plattform hier 2x so hoch heben kann, wie die Ausführung "K1 ". Daher kann diese Technik für viele schmale Anwendungen genutzt werden.

Die DH-VO.07.K2 bietet 500-750 kg Hubkraft und wird als Standard mit manuell schließender Plattform (von Hand zu öffnen + zu schließen) ausgeliefert. Höhere Traglasten, hydraulische Schließfunktion und eine umfangreiche Liste an Optionen sind auf Anfrage erhältlich. Während bei dem  DH-VO.07.K1 die Hydraulikpumpeneinheit im Zylinderkasten integriert ist(wenn die Fahrzeugabmessungen es ermöglichen), so ist die Pumpeneinheit für den K2 immer extern am Fahrgestell montiert.

K2 Lifte werden häufig an der Seite des Fahrzeugs montiert und für unterschiedliche Anwendungen genutzt, wie beispielsweise den Gasflaschentransport, den Reifenreparaturdienst, Löschfahrzeuge, usw ...